Klaus Bäumel · Stegen 8 · 5761 Maria Alm
  +43 699 114 818 55     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Scooter Fahrtechnik Lehrgang mit Klaus Bäumel

Für alle Zughundesportler und solche die es werden wollen. Teilnahme mit oder ohne Hund möglich.

Was prädestiniert mich einen solchen Lehrgang anzubieten,
Tretrollerfahren kann doch jeder?

Ganz einfach, ich möchte meine Erfahrung weitergeben und nichts anderes. Keine Ahnung ob es dafür eine Ausbildung gibt oder professionelle Trainer. Ich habe auch nichts Neues erfunden, doch in den letzten 17 Jahren einfach selbst viel gelernt und gemessen an den Erfolgen denke ich, so manches richtig gemacht zu haben.

Ich möchte euch diese Art des Hundesport etwas näher bringen, eine gewisse Sicherheit vermitteln, mit euch Trainingsmethoden sowie Vorbereitung auf einen Wettkampf andenken und es wird an jedem Einzelnen liegen, das Beste daran für sich zu entdecken. Aber - es ist in erster Linie ein Fahrtechnik Seminar und kein Hundetraining.

Es gibt kein Zertifikat oder pseudo Diplom, kein Einsteiger- Fortgeschrittenen- oder Profimodul sondern ich werde mit euch ganz individuell arbeiten und stelle absolut in den Vordergrund, dass wir dabei Spaß haben wollen und alle Vereins-, Verbands-, Rasse- oder sonstige Befindlichkeiten zu Hause bleiben müssen.

Ich verlange auch kein Entgelt, da ich ja nur meine Erfahrung weitergebe und keine Lehre oder Dogma verkünde. Den einzigen Aufschlag den ich verrechne, wird eine Aufwandsentschädigung von € 30,- sein, da verschiedene Scooter Hersteller, Equipment-Produzenten und deren Vertreiber, Material zur Verfügung stellen, welches wieder retourniert werden muss.


Programm:

Anreise: 24.5. Abends oder 25.5.(14./15.6, 11./12.8, 29./30.9. 2017) bis spätestens Mittag: Nachmittag Kennenlernen Menschen/Hunde.
2 Stunden Praxis orientiert, verschiedene Techniken.
Abendessen im Ort.

Tag 2 Gegen 10.00 Uhr starten wir mit den Rollern (ohne Hunde) vom Hotel Richtung Ort Maria Alm und zur Dorfjet Seilbahn. Diese bringt uns auf den Natrun wo wir den
"Flowtrail 1 Maria Alm" einen Soft Singletrail befahren.

Nach 2,2Km und 285 Höhenmetern downhill, geht's wieder zum Dorfjet und wir lassen uns nochmals hinaufbringen. So oft wir wollen und es uns Spaß macht. Die verbleibende Zeit bis zum Abend gehört dann den Hunden und uns zur freien Gestaltung. Abendessen auf uriger Hütte. Im Schein unserer Fackeln kehren wir zurück zum Hotel.

Tag 3 (optional und Wetterabhängig auch andere Strecke) Wir fahren mit dem Auto Richtung Lofer. Von dort treten wir (mit oder ohne Hunde) rund 5Km bergauf bis zum Talschluss, danach Wanderung auf die Peter Wiechenthalerhütte. Nach einer Pause geht's wieder retour zu den Rollern und Autos. (Konditionell anspruchsvoll) Bei dieser Gelegenheit erhaltet ihr Einblick auf Wettkampfvorbereitung, Renntaktik, Trainingsaufbau, Philosophie usw. Wer möchte kann dann gerne die hauseigene Sauna nutzen oder eine belebende Massage buchen. Am Abend gibt's im Annerlhof, die schon traditionelle Gulaschsuppe in der Brotterrine und als Nachspeise einen Apfel- oder Topfenstrudel. Für Vegetarier machen wir auch gerne eine Knoblauchcremesuppe. Gemeinsam resümieren wir über die letzten Tage, entweder vor dem offenen Kamin oder im freien um die Feuerschale.

Tag 4 Früh raus aus den Federn denn zum Abschluss befahren wir einen typischen Renntrail. Wir starten mit einer Besichtigung um das Auge auf die wesentlichen Schwierigkeiten zu trainieren (Trail lesen), und um die Vor- und Nachteile von den unterschiedlichen Varianten zu erkennen. Danach spannen wir die Hunde ein und versuchen den Trail im Renntempo zu befahren. Im Anschluss daran geht's zum wohl verdienten Frühstück und zur Abschlussbesprechung.


Ausrüstung:

Unbedingt Helm und Handschuhe und was ihr noch an Protektoren zum Scooter Training benötigt.
Knöchelhohe, gut profilierte Wanderschuhe, Wanderstecken, Rucksack, Bauchgurt oder dergleichen für die Wanderung, Wetterfeste Kleidung auch zum wechseln.
Scooter welcher mit ein Vorderrad  von mindeste 26 Zoll ausgestattet ist, Geschirre für die Hunde.

Leihscooter € 20,-/Tag  Etwaige Schäden müssen bezahlt werden, erkundigt euch ob dies durch eure Haushaltsversicherung gedeckt ist.

Preis: € 160,- im Doppelbettzimmer, Einzelnutzung Doppelbettzimmer € 190,-

 


Inkludiert:

  • Drei Nächtigungen inkl. Frühstücksbuffet. (Verlängerungsnacht € 38,-)
  • Alle örtlichen Abgaben
  • Ein Abendessen im Annerlhof (Gulaschsuppe in Brotterrine, Apfel o. Topfenstrudel)
  • Nutzung der hauseigenen Sauna
  • Alle Liftfahrten
  • Videoanalyse
  • Fackel für Wanderung
  • Aufwandsentschädigung
  • Ich
  • Hunde nächtigen kostenlos

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +43 (0) 699 1148 1855

Mindestteilnehmer zwei, maximal fünf.

Programm findet bei jeder Witterung statt.